März 2022 - astrologischer Ausblick ASTRORBIS

Astrologischer Ausblick auf den Monat März 2022

Der März 2022 fordert uns auf, unsere Angelegenheiten in die Hand zu nehmen, uns in die Lage des Fahrers zu versetzen und die Dinge voranzutreiben!

Direktläufige Planeten

Der März ist der einzige Monat im Jahr 2022, in dem wir keinen grösseren Planeten haben, der rückläufig ist. Das bedeutet, dass der Monat uns eine kühne, schnelle, vorwärts gerichtete Energie bringt, die uns helfen kann, unsere Ängste zu überwinden und bei den Dingen zu handeln, die wir wirklich tun wollen.

Achte darauf diese Energie zu deinem Vorteil zu nutzen! Beginn neue Projekte, mache einen Sprung, handle bei den Dingen, die du tun willst. Lasse deine Ausreden beiseite und nutze diese Energie zum Handeln! Dies gilt besonders in der zweiten Monatshälfte, da wir nach dem März-Tagundnachtgleiche in die Jahreszeit des Widders wechseln.

Am Ende des Tierkreises

In der ersten Monatshälfte wird die Sonne ihren Besuch im Zeichen der Fische beenden. Die Fische sind das letzte Zeichen des Tierkreises und bringen eine nachdenkliche Energie mit sich. Anfang des Monats wird auch die Venus ihre Schattenphase verlassen, nachdem sie seit Dezember 2021 rückläufig war, was uns die Möglichkeit gibt, die Vergangenheit wirklich hinter uns zu lassen, insbesondere wenn es um überholte Beziehungen oder Beziehungsdynamiken geht.

Neuanfang

Während die Sonne in den Widder wechselt, ändert sich der Klang des Monats und Wellen starker, feuriger und lenkender Energie beginnen, durch den kosmischen Himmel zu sickern. Hier erhalten wir die meiste universelle Unterstützung, um neue Projekte zu starten, Dinge von unserer To-Do-Liste zu streichen und unsere Spuren zu hinterlassen.

 

Werfen wir einen Blick auf einige der astrologischen Schlüsselereignisse des Monats:

2. März – Neumond in den Fische + Konjunktion von Venus, Mars und Pluto

Bei einem Neumond ist der Himmel dunkel. Diese Dunkelheit ist der Ruheort für die neuen Energien, die dabei sind, sich zu entfalten. In der Dunkelheit bereitet sich der Samen auf das Keimen vor, in der Dunkelheit sind wir in der Lage, alles zu entwirren, was für unsere eigene Transformation notwendig ist. Diese Energien werden unter diesem Neumond in den Fischen verstärkt, und wir fühlen uns vielleicht ein wenig sensibler als sonst. Jupiter, der Planet des Überflusses und der Expansion, ist unter diesem Neumond sehr aktiv, was unsere Emotionen verschärfen kann. Die Energie von Jupiter ermöglicht es uns jedoch, das Positive zu sehen und uns auf die angenehmeren Gefühle zu konzentrieren. Zum Zeitpunkt dieses Neumondes werden Venus, Mars und Pluto ebenfalls in Steinbock in Konjunktion sein. Diese seltene Kombination planetarer Energien wird die Energien, die wir um diesen Neumond herum spüren, färben. Wir können eine Konzentration um unsere Beziehungen oder Machtkämpfe in unserem Leben bemerken.

3. März – Venus in Konjunktion mit Pluto

Venus war in den letzten Monaten dreimal in Konjunktion mit Pluto. Das erste Mal am 11. Dezember 2021, das zweite Mal am 24. Dezember 2021, als sie sich in der Rückläufigkeit befand, und diese Konjunktion wird die dritte und letzte sein. Die Tatsache, dass diese Konjunktion dreimal in kurzer Zeit stattfindet, ist selten und deutet darauf hin, dass das Universum hier unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte. Pluto steht für Macht, Venus steht für unsere Beziehungen und die Dynamik von Beziehungen, nicht nur zu anderen, sondern auch zu uns selbst und unsere Beziehung zu Geld. Unter dieser Energiestränge haben wir vielleicht Machtkämpfe bemerkt, wenn es um unsere Beziehungen oder unsere Beziehung zu etwas geht. Vielleicht haben wir das Bedürfnis verspürt, einen Schritt zurückzutreten und die Kontrolle zu lockern oder loszulassen, oder wir haben das Bedürfnis verspürt, uns zu erheben und unsere Macht zurückzugewinnen. Da dies die dritte Ausrichtung in einer Reihe ist, wird unsere Geschichte um diese Energien fortschreiten. Gab es Themen rund um die oben genannten Daten, die nun weiter vorangeschritten sind oder gelöscht wurden? Welche Reise hast du in Bezug auf die Dynamik der Macht und der Beziehungen gemacht?

4. März – Venus verlässt die Schattenperiode

Venus wurde am 19. Dezember 2021 rückläufig und ging am 29. Januar 2022 wieder in die direkte Position. Während dieser Zeit konnten die Herzensangelegenheiten an die Oberfläche kommen, um transmutiert und gereinigt zu werden. Die rückläufige Venus hätte überholte Beziehungsdynamiken und selbstbeschränkende Überzeugungen verstärkt, die uns daran hinderten, unser volles Potenzial auszuschöpfen. Obwohl die Venus seit Ende Januar nicht mehr rückläufig ist, bewegt sie sich immer noch langsam und zeichnet einen Teil des kosmischen Himmels nach, zu dem sie bereits gereist ist. Dies wird als Schattenphase bezeichnet, die zu Beginn und am Ende jeder rückläufigen Periode auftritt. An diesem Tag endet die Schattenphase offiziell, und Venus kehrt in ein neues Gebiet zurück und bringt neue Energie mit sich. Wenn es um unsere Beziehungen und Angelegenheiten geht, die vom Herzen geführt werden, kann Venus, die ihre Schattenphase verlässt, eine verjüngende Energie mit sich bringen.

4. März – Sonne in Konjunktion mit Jupiter

Das jährliche Zusammentreffen von Sonne und Jupiter gilt als eine der wohltuendsten und magischsten Konstellationen in der Astrologie! Jupiter verstärkt alles, was er berührt, und wenn er mit der Sonne zusammentrifft, verstärkt dies seine belebenden Strahlen. In der Astrologie stellt die Sonne den Kern dessen dar, wer wir sind, daher kann sie mit Jupiter in der Nähe eine Zeit der Selbstfindung, Heilung und des Optimismus mit sich bringen. Eine von Jupiters Gaben ist es, uns dazu zu bringen, die Situation als Ganzes zu sehen und die positiven Seiten der Dinge zu erkennen. Wenn etwas düster erschien oder du in ein bestimmtes negatives Denken eingehüllt warst, könnte dies der Tag sein, an dem du erkennen kannst, wie du eine Veränderung herbeiführst oder die Art und Weise, wie du die Dinge betrachtet hast, neu programmieren könntest.

6. März – Venus und Mars treten in den Wassermann ein

Venus und Mars reisen seit Mitte Februar gemeinsam durch unseren kosmischen Himmel. Heute verlassen sie beide den Steinbock und treten in den Wassermann ein, wo sie sich zum letzten Mal vereinen. Dies ist eine magische Energie, die uns helfen kann, das Männliche und das Weibliche in uns ins Gleichgewicht zu bringen.

12. März – Sonne in Konjunktion mit Neptun

Das jährliche Zusammentreffen von Sonne und Neptun ist ein Tag der Kreativität, des spirituellen Wachstums und der höheren Liebe. Neptun gilt als der Planet der universellen Liebe. Er hilft uns zu erkennen, dass wir alle miteinander verbunden sind, dass wir im Grunde alle eins sind. Das Zusammentreffen von Neptun und der Sonne kann spirituelle Einsichten verstärken, uns helfen, uns mit unserer Intuition zu verbinden, und es uns leichter machen, uns mit den göttlichen Reichen zu verbinden. Neptun herrscht auch über die Welt der Fantasie, der Kunst und der Musik, daher gibt es eine starke kosmische Energie, die diese Art von Arbeit momentan begünstigt.

18. März – Vollmond in der Jungfrau

Der Vollmond in der Jungfrau führt uns zur Tagundnachtgleiche und zum Beginn des Neuen Astrologischen Jahres. Vollmonde stellen Punkte der Befreiung dar, daher ist dies die perfekte Gelegenheit, alles zu bereinigen, was wir im neuen Jahr nicht mehr tragen wollen. Unter dem Einfluss dieser starken Befreiungsenergien können wir dazu angeleitet werden, selbstkritische Gedanken und die Idee des Perfektionismus fallen zu lassen. Neptun ist unter diesem Vollmond ebenfalls sehr aktiv. Während Neptun unsere spirituellen Intuitionen anregen kann, kann er auch die Dinge verdunkeln und die Wahrnehmung der Wahrheit erschweren. Im Licht des Vollmonds müssen wir uns vielleicht den Gedanken vor Augen halten, dass nicht alles, was glänzt, auch Gold ist. Vertraue auf deine Intuition, sie wird dein Wegweiser sein.

20. März – Jahreszeit des Widders + Tagundnachtgleiche + Beginn des Astrologischen Jahres

Dies ist eines der Schlüsselereignisse des Monats! In der tropischen Astrologie tritt die Sonne zur gleichen Zeit wie die Tagundnachtgleiche in den Widder ein. Da der Widder als erstes Tierkreiszeichen gilt, wird diese Verschiebung auch als Beginn des astrologischen Jahres angesehen. Während wir in das neue Jahr eintreten, kannst du Vorsätze für dieses neue astrologische Jahr definieren. Was möchtest du in dein Leben bringen? Widder ist das Zeichen der Führung, also überlege, was in deinem Leben du führen möchtest. Die Tagundnachtgleiche ist ein Tag mit hoher Schwingung, an dem wir angeleitet werden, Gleichgewicht in unser Leben zu bringen. In einigen Teilen der Welt fällt die Tagundnachtgleiche auch mit dem Beginn des Frühlings oder des Herbstes zusammen. Diese beiden Jahreszeiten sind Jahreszeiten des Übergangs, die das Leben und den Tod ehren. Wir können die Energien der Tagundnachtgleiche nutzen, um diese beiden Aspekte unserer menschlichen Erfahrung zu ehren. Was ist in deinem Leben gestorben? Was konnte wiedergeboren werden?

31. März/ 1. April – Neumond des Widders

Für diejenigen, die sich in bestimmten Zeitzonen befinden, fällt der Neumond des Widders auf den 31. März, in anderen Zeitzonen erreicht der Neumond seinen Höhepunkt am 1. April. Wie auch immer, dieser Neumond bietet dank der starken Präsenz von Chiron heilende Energie. Chiron ist als der verletzte Heiler bekannt und hat die Gabe, uns dabei zu helfen, unsere Wunden zu nehmen und sie in Quellen der Kraft, Weisheit und Heilung zu verwandeln. Unter diesem Neumond könnten wir uns dabei wiederfinden, alte Wunden zu heilen oder neue Kraft in den Prüfungen zu finden, die wir durchmachen mussten.

 

Andere Beiträge zu diesem Thema:

ASTROLOGIE STUDIUM

Bist du daran interessiert, die Astrologie von der Pike auf zu lernen? Die Astrologie Ausbildung von ASTRORBIS ist in 3 Modulen, vom Einsteiger bis zum Experten, aufgebaut. Der Vorteil: 100% zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Videos, PDF’s, Merkblättern, Foren sowie persönlicher Betreuungmehr dazu?

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Anwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.