Astrologischer Ausblick April 2021- ASTRORBIS

April 2021 – ein astrologischer Ausblick

Der Monat April 2021 im Überblick

Der Widder-Neumond am 11. April ist ein besonderer Tag, denn er trägt eine starke magnetische Energie, die uns helfen kann, Dinge die wir uns wünschen, anzuziehen.

Im ersten Teil des Monats müssen wir uns auch mit dem Mars-Neptun-Quadrat auseinandersetzen. Denn dieses wird wahrscheinlich Spannungen verursachen oder Informationen an die Oberfläche bringen, die eine starke Reaktion auslösen.

Wenn wir Mitte des Monats in die Stierzeit eintreten, werden wir vielleicht feststellen, dass sich die Dinge etwas verlangsamen und wir eher mit bestehenden Energien arbeiten müssen,  als etwas Neues hinzuzufügen.

Super-Vollmond

Der Monat endet dann mit dem spirituell erholsamen Super-Vollmond im Skorpion und der jährlichen Konjunktion der Sonne mit Uranus, der die Kraft hat, einen Moment des Erwachens zu bringen.

Ein Monat voller Veränderungen

All diese Energien zusammen machen den April zu einem Monat, in dem wir unserer Intuition vertrauen und offen für Veränderungen sein sollten.

Hier sind die wichtigsten astrologischen Ereignisse des Monats:

April 3- Merkur in Widder

Merkur, der Planet der Kommunikation, tritt in den Widder ein. Diese Energie fördert eine schnelle, klare und präzise Kommunikation. Achte darauf, andere in deiner Art zu kommunizieren nicht vor den Kopf zu stossen. Du kannst deine Botschaft vermitteln und gleichzeitig wohlwollend und freundlich sein.

9. April – Mars Quadrat Neptun

Diese Energie erreicht an diesem Tag ihren Höhepunkt, wird aber für den grössten Teil des Monats spürbar sein. Mars Quadrat Neptun kann Informationen an die Oberfläche bringen, die eine starke oder angespannte Reaktion hervorrufen. Neptun hat die Tendenz, Dinge zu verhüllen aber auch zu enthüllen. Im Zusammenhang mit Mars könnte alles, was ans Licht kommt, eine hitzige Reaktion auslösen. Dies ist eine Situation, die wir wahrscheinlich eher auf globaler als auf persönlicher Ebene erleben werden, aber in unserem persönlichen Leben, wenn neue Informationen auftauchen, müssen wir möglicherweise schnell handeln. Vertraue deinem Instinkt.

12. April – Neumond in Widder

Dies ist eine grossartige Zeit, um Vorsätze zu fassen, Visionen ernst zu nehmen und Fortschritte in Richtung deiner Ziele zu machen. Das, worauf du dich konzentrierst, dehnt sich aus. Dieser Neumond wird dir helfen, Dinge wie ein Magnet anzuziehen. An diesem Neumond sind sowohl Venus als auch Pluto beteiligt und können zu Problemen in unseren Beziehungen führen. Besonders wenn wir uns dazu entschliessen, unsere Macht abzugeben. Dies ist eine Zeit, in der du deine Kraft zurückgewinnen kannst, weil du diese verstärkt in deinem Innern spürst.

14. April – Venus in Stier

Venus, der Planet der Liebe und der Beziehungen, tritt in sein Domizil ein und schafft ein starkes und harmonisches Energiefeld. Dies ist eine Zeit, in der wir uns verwöhnt fühlen sollten. Gönne dir neue Kleidung, ein leckeres Essen oder irgend etwas, das dir das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein.

18. April – Konjunktion von Sonne und Merkur

Wenn Sonne und Merkur in Konjunktion kommen, so sickert ihre Energie in die Tiefen unseres Seins. Merkur ist der Planet der Kommunikation, daher ist dies ein guter Zeitpunkt, um wichtige Gespräche zu führen und Mitteilungen zu machen, sei es in schriftlicher oder mündlicher Form. Diese Energie kann auch dabei helfen, bisher Unterdrücktes zum Ausdruck zu bringen.

19. April – Stier-Saison

Willkommen zur Stier-Saison! Wir verlassen den feurigen Widder und treten in das eher methodische Erdzeichen Stier ein. Die Widder-Saison war sehr geschäftig und wir hatten vielleicht das Gefühl, dass die Zeit wie im Flug verging. Vielleicht haben wir auch neue Projekte begonnen oder viel mehr Verantwortung übernommen. Die Stier-Jahreszeit gibt uns die Möglichkeit, zu verschnaufen und an der Konsolidierung dessen zu arbeiten, was wir in der Widderzeit begonnen haben. Es sind die idealen Tage, um ein stabiles Fundament für die Zukunft zu schaffen.

22. April – Konjunktion von Venus und Uranus

Uranus hat immer das Potenzial, Unbeständigkeit zu erzeugen und Veränderungen herbeizuführen. Uranus befindet sich zurzeit im Zeichen Stier. Während wir also durch die Jahreszeit des eher ruhigen Stiers gehen, wird dieser unangepasste Planet uns vielleicht seine Überraschungen bringen. Am Tag dieser Konjunktion, fühlen wir uns vielleicht unruhig in einer bestimmten Verbindung oder in unseren Beziehungen im Allgemeinen. Möglicherweise sind Veränderungen erforderlich!

23. April – Mars in Krebs

Mars bewegt sich mit voller Kraft voraus und hat jetzt das Zeichen Krebs erreicht. Mars im Krebs kann unsere Emotionen zum überborden bringen und uns leicht reizbar machen. Vielleicht müssen wir diese ruhelose Energie in etwas Produktives oder Kreatives umleiten. Mars im Krebs kann uns auch impulsiv machen, besonders wenn es um Angelegenheiten geht, die sehr persönlich und wichtig sind.

26/27 April – Skorpion-Supervollmond

Der erste Super-Vollmond des Jahres. (Ein Supermond ist nichts anderes als ein Vollmond im Perigäum. Das heisst, ein Vollmond, der auftritt, wenn sich der Mond auf seiner engsten Umlaufbahn um die Erde befindet.)

Dieser Vollmond trägt tief erholsame und reinigende Energien. Wir haben vielleicht das Gefühl, dass wir eine Art psychische Reinigung oder Klärung durchmachen. Da Uranus in diesem Vollmond sehr aktiv ist, werden wir vielleicht plötzliche Veränderungen erfahren oder fühlen uns in irgendeiner Weise unsicher oder unruhig. Dies kann eine sehr emotionale Zeit sein, aber auch sehr aufschlussreich.

27. April – Pluto rückläufig

Da Pluto sich so langsam bewegt, wird diese Rückläufigkeit auf einer sehr subtilen Ebene spürbar sein. Möglicherweise müssen wir die Ereignisse von September-Oktober letzten Jahres wiederholen.

30. April – Sonne-Uranus-Konjunktion

Die Sonne kommt zu ihrer jährlichen Konjunktion mit Uranus, dem Planeten der Innovation, des Wandels und des Aufbruchs. Die Energie des Uranus wird an diesem Tag stark zu spüren sein. Was nicht mehr stimmig ist, kann entgleiten, oder wir finden uns in einem dringend benötigten Aha-Moment wieder. Da Uranus im Stier steht, könnten auch Umweltthemen an die Oberfläche kommen. Es ist auf jeden Fall ein Tag, an dem es sich lohnt, bewusst und achtsam zu sein.

Andere Beiträge zu diesem Thema:

ASTROLOGIE STUDIUM

Bist du daran interessiert, die Astrologie von der Pike auf zu lernen? Die Astrologie Ausbildung von ASTRORBIS ist in 3 Modulen, vom Einsteiger bis zum Experten, aufgebaut. Der Vorteil: 100% zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Videos, PDF’s, Merkblättern, Foren sowie persönlicher Betreuungmehr dazu?

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Anwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.