Steinbock Saison 2021 ASTRORBIS

Steinbock Saison 2020/21 – ein Blick auf die astrologische Wetterlage

Dies ist der erste Beitrag, welcher sich mit der jeweiligen Tierkreis Jahreszeit und deren aktuellen Energien, auseinandersetzen wird.

Steinbock Saison

Die Steinbock Saison hat am 21. Dezember, dem Tag der Sonnenwende und der Grossen Konjunktion begonnen. Wie bereits im Beitrag zur grossen Konjunktion beschrieben, war dies ein äusserst bedeutungsvoller Tag, welcher uns noch durchs ganze Jahr 2021 begleiten wird!

Es ist eine wunderbare kosmische Kraft, um eine neue Jahreszeit zu beginnen und deutet auf eine Zeit erhöhter Energie hin, in der unsere Fähigkeit zu manifestieren, zu erschaffen und unsere Schwingung zu erhöhen, auf ihrem Höhepunkt sein wird.

Im Jahr 2020 war der Steinbock ein sehr aktiver Ort im Tierkreis, aber jetzt wird er langsam aber sicher etwas träge, denn die Planeten ziehen weiter ins nächste Zeichen.

Der Steinbock wird durch die Meeresziege repräsentiert. Dieses Fabelwesen, halb Fisch, halb Ziege, besitzt sowohl Weisheit als auch Wissen über die Berge und das Meer.

Erkenntnisse des Jahres 2020

Wir alle, ungeachtet unseres persönlichen Sonnenzeichens, haben das ganze Jahr 2020 hindurch mit einer starken Steinbock-Energie gelebt, und vielleicht können wir jetzt zurückblicken und die Weisheit erkennen, die wir gewonnen haben.

Wir sind in den Tiefen des Ozeans geschwommen, aber vielleicht sind wir auch auf den Gipfel des Berges gestiegen. Wir haben das Leben aus vielen verschiedenen Blickwinkeln gesehen und sind dadurch so viel weiser geworden.

 

Hier sind die wichtigsten kosmischen Ereignisse für die Steinbock Saison 2020-2021:

  1. Dezember – Sonnenwende und die Grosse Konjunktion

Willkommen in der Jahreszeit des Steinbocks! Dies ist ein Tag mit grosser Energie, der den Beginn einer neuen Ära definiert. Wir beginnen einen neuen Zyklus für den Planeten als Ganzes. Die starken Energien dieses Tages schieben uns auch in Richtung einer “Neuen Erde” und erhöhen die Frequenzen des Planeten. Mehr dazu in diesem Beitrag.

  1. Dezember – letztes Mars/Pluto Quadrat

Wir hatten in diesem Jahr bereits zwei Mars/Pluto Quadrate und dies ist die dritte und letzte. Dieser Aspekt hat zu einigen der angespannten Energien beigetragen, die wir in den letzten Monaten gespürt haben. Beobachte, was zu dieser Zeit geschieht… Dieser Aspekt kann zwar Spannungen anzeigen, aber da es sich um den letzten dieser Serie handelt, kann er auch zu einem gewissen Abschluss beitragen. Achte an diesem Tag auf dein Energieniveau, übertreibe nichts und überanstrenge dich nicht. Bewegung und überlegtes Arbeiten sind angesagt.

28/29 Dezember – Vollmond im Krebs

Ein sensibler und emotionaler Vollmond, aber auch sehr befreiend. Ganz gleich, wie schwer die Lasten sind, die wir getragen haben, sie sind drauf und dran, zusammenzubrechen. Es ist der Zeitpunkt gekommen, wo wir von jeder unnötigen Last befreit werden. Dies ist auch eine Zeit wo wir hochsensibel sind, sei also sanft zu dir selbst.

  1. Januar 2021 – Mars tritt in Stier ein

Mars verlässt endlich den Widder, wo er sich seit Juni 2020 aufhält. Mars bewegt sich normalerweise innerhalb von zwei Monaten durch ein Tierkreiszeichen. Sein besonders langer Aufenthalt im Widder, bedingt durch seine Rückläufigkeit, war also ungewöhnlich. Während dieser Zeit, hatten wir eine Menge zu lernen, aber jetzt, wo er sich endlich ins nächste Zeichen bewegt, können wir eine Veränderung der Energie spüren. Wir können feststellen, dass Verzögerungen oder Konflikte, die Mitte bis Ende 2020 aktiv waren, aufgelöst werden.

  1. Januar 2021- Neumond in Steinbock

Es ist der erste Neumond des Kalenderjahres! Er wird ein bisschen eine wilde und vielleicht flüchtige Energie mit sich bringen. Es braut sich eine Menge an planetarischer Energie zusammen, aber es ist auch eine gute Gelegenheit, darüber nachzudenken, was wichtig ist und worauf wir uns im neuen Jahr konzentrieren wollen.

  1. Januar 2021- Mars Quadrat Saturn

Dies ist der letzte Teil einer Serie, mit der wir in den letzten Monaten zu tun hatten. Das Mars-Quadrat zu Saturn könnte einige erhöhte Spannungen mit sich bringen und den Fokus zurück auf Wunden bringen, die wir in der Mitte des Jahres 2020 aufgedeckt haben. Diese Energie kann auch einen Zusammenstoss zwischen Institutionen und Menschen verursachen. Wenn wir es schaffen diesen Aspekt zu kanalisieren, ist es auch eine gute Zeit, um die Kraft und Motivation zu finden, schwierige Dinge zu tun.

  1. Januar 2021 – Uranus wird direktläufig

Uranus wird wieder direktläufig, nachdem er seit August 2020 rückläufig ist. Wir haben eine Menge Vorwärtsdynamik im Kosmos zu erwarten! Wenn du in deinem Leben Veränderungen vornehmen willst, wird diese Energie gut für dich sein. Nutze diesen Vorwärtsimpuls jetzt, denn Merkur bereitet sich auf eine Rückläufigkeit vor (Ende Januar).

  1. Januar 2020- Jupiter Quadrat Uranus

Jupiter ist der Planet der Expansion und Uranus der Planet der (plötzlichen) Veränderung. Diese Kombination könnte eine rebellische oder kämpferische Energie mit sich bringen. Es kann auch neue Informationen oder Ideen an die Oberfläche bringen, die eine schnelle Änderung erfordern. Auf einer tieferen Ebenen könnte diese Energie Erstaunliches hervorbringen: ein plötzliches Erwachen, mit einem starken Impuls, die Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen.

ASTROLOGIE STUDIUM

Bist du daran interessiert, die Astrologie von der Pike auf zu lernen? Die Astrologie Ausbildung von ASTRORBIS ist in 3 Modulen, vom Einsteiger bis zum Experten, aufgebaut. Der Vorteil: 100% zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Videos, PDF’s, Merkblättern, Foren sowie persönlicher Betreuungmehr dazu?

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Anwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.