November 2021 - ein astrologischer Ausblick

November 2021 – ein astrologischer Ausblick

Der Monat November 2021 im Überblick

Der November markiert den Beginn der Sonnenfinsternis-Saison, was bedeutet, dass dieser Monat für viele von uns sehr wahrscheinlich ein entscheidender Monat sein wird.

Quantensprung?

Finsternisse stellen Quantensprünge in höhere Bewusstseinszustände dar. Sie bringen meist tiefgreifende Ereignisse mit sich, die unsere spirituelle Entwicklung beschleunigen sollen. Sie sind wie ein Einstieg in eine neue Welt oder einen neuen Zustand.

Diesen Monat findet eine partielle Vollmondfinsternis im Zeichen Stier statt. Darauf folgt dann eine totale Sonnenfinsternis, die erst Anfang Dezember sein wird.

Abschluss und Neuanfang

Mondfinsternisse bedeuten in der Regel ein Ende und werden als Abschluss angesehen, während Sonnenfinsternisse einen Neuanfang bedeuten und als neue Chancen gesehen werden. Da wir im November eine Mondfinsternis haben, kann es gut sein, dass wir im Laufe des Monats Dinge aus unserem Leben loslassen, die uns nicht mehr dienen. Vielleicht bringt dieser Monat sogar ein gewisses Ende.

Wenn es eine Gewohnheit, eine Beziehung oder eine Lebensweise gibt, die seit einiger Zeit auf wackligen Füssen steht, könnte diese Mondfinsternis der Auslöser sein, der dir hilft, sie loszulassen oder in irgendeiner Weise zu verändern.

Intuition und Sensibilität

Finsternisse neigen auch dazu, unsere intuitiven Fähigkeiten zu stimulieren und unsere Sensibilität für unsere Gefühle und die Welt um uns herum zu erhöhen. Sie lichten den Schleier zwischen den Dimensionen und ermöglichen es uns, uns mit den subtilen Energien der Erde zu verbinden.

Das Besondere an dieser Mondfinsternis im Stier ist, dass sie den Beginn eines neuen Finsterniszyklus darstellt. Finsternisse treten in der Regel paarweise auf und fallen in dieselben zwei entgegengesetzten Zeichen.

Finsternisse in Stier und Skorpion

Das ganze Jahr 2021 hindurch hatten wir Finsternisse in den Zeichen Schütze und Zwillinge, aber diese Novemberfinsternis bringt einen neuen Zyklus.

Es ist die erste Finsternis im Stier seit 2014, und sie leitet einen neuen Zyklus von Finsternissen zwischen Stier und Skorpion ein, der sich im neuen Jahr noch stärker manifestieren wird.

Da es sich um einen neuen Finsternis-Zyklus handelt, ist es wahrscheinlich, dass alles, was sich manifestiert, Teil einer grösseren Geschichte sein wird, die sich im kommenden neuen Jahr entfaltet.

Venus tritt in den Steinbock

Der Übergang der Venus in den Steinbock ist wichtig, da sie später im Dezember und bis ins neue Jahr hinein in diesem Tierkreiszeichen rückläufig sein wird.

Alle Themen, die wir im November in Bezug auf Liebe, Geld und Herzensangelegenheiten wahrnehmen, werden wahrscheinlich mit der starken rückläufigen Venusenergie zusammenhängen.

 

Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten kosmischen und astrologischen Daten, die der November bringt:

2. November – Merkur verlässt die Schattenperiode

Merkur verliess seine letzte Rückläufigkeit in diesem Jahr am 18. Oktober, aber erst jetzt gewinnt er seine frühere Stärke und Geschwindigkeit zurück. Merkur vollendet derzeit seine Reise im Zeichen Waage, wird aber in den nächsten Tagen in den Skorpion eintreten. Merkur ist der Planet der Kommunikation, und jetzt, wo er sich mit seiner gewohnten Geschwindigkeit und Stärke bewegt, können wir uns geistig stark fühlen und Entscheidungen leichter treffen. Wenn du Ende September und Anfang Oktober Kommunikationsprobleme oder Streitigkeiten hatest, wirst du feststellen, dass sich diese entspannen, wenn Merkur seine Schattenphase verlässt.

4. November – Skorpion Neumond

Der Skorpion-Neumond bringt gemischte Energien mit sich und wird wahrscheinlich eine Zeit der Reflexion und des Rückzugs sein. Bei einem Neumond verfinstert sich der Himmel und der Mond verschwindet von unserem Himmelszelt. Wie der Mond brauchen wir vielleicht einen Moment der Einsamkeit, um uns mit unseren tiefsten Gedanken und Gefühlen auseinanderzusetzen. Vielleicht wollen wir unsere Energie schützen und uns vom Lärm der Aussenwelt abkapseln. Diese Reise in unser Inneres wird durch diesen Neumond unterstützt. Wie lange kannst du bei dir und deinen Gedanken bleiben? Abzuschalten und sich auf sich selbst zu konzentrieren, ist ein guter Weg, um mit dieser Energie zu arbeiten. Wenn wir uns auf diese Reise in uns selbst begeben, können wir neue Erkenntnisse gewinnen, Botschaften von unserem höheren Selbst erhalten und neue Entdeckungen über unsere Seelenreise machen. Gönne dir Momente der Ruhe, Meditation und Kontemplation unter den Energien dieses Neumonds. Tu dein Bestes, um nicht in das Chaos der Aussenwelt hineingezogen zu werden, und sei es nur für ein paar Augenblick.

5. November – Venus tritt in den Steinbock ein

Venus tritt in den Steinbock ein, wo sie aufgrund ihrer bevorstehenden Rückläufigkeit am 19. Dezember für eine ungewöhnlich lange Zeit verbleiben wird. Wenn sich ein Planet über einen längeren Zeitraum in einem bestimmten Zeichen aufhält, ist dies die Art des Universums, uns wissen zu lassen, dass dies eine wichtige Energie ist, mit der wir auf individueller und kollektiver Ebene arbeiten müssen. Wenn Venus in den nächsten Monaten und bis ins neue Jahr hinein durch den Steinbock wandert, wird sie Fragen zu unseren Beziehungen, Finanzen und Herzensangelegenheiten aufwerfen. Auf globaler Ebene kann diese Energie Fragen zu Regierungen, etablierten Systemen und der Gesundheit von Frauen aufwerfen. Welche Probleme auch immer auftauchen, ob auf globaler oder persönlicher Ebene, sie werden wahrscheinlich an die Oberfläche kommen, so dass wir die Verantwortung für sie übernehmen und neue Wege finden können, mit ihnen umzugehen. Bei der Energie des Steinbocks geht es darum, die Verantwortung für das zu übernehmen, was wir erschaffen. Eines der Ziele der Steinbock-Energie ist es, sicherzustellen, dass das, was wir sagen, fühlen was wir tun, tatsächlich übereinstimmen. Achte bis zum 19. Dezember auf die Themen, die in diesen Bereichen deines Lebens auftauchen.

19. November – Partielle Mondfinsternis des Stier-Vollmonds

Das grosse Ereignis des Monats ist da! Partielle Mondfinsternisse sind nicht so stark wie eine totale Mondfinsternis, aber man kann sie sich wie einen aufgeladenen Vollmond vorstellen! Finsternisse stellen eine Transformation oder einen Wendepunkt dar. Sie können schicksalhafte Ereignisse mit sich bringen, die uns in das nächste Kapitel unserer Entwicklung führen. Mit dieser Sonnenfinsternis im Stier könnten wir gezwungen sein, Dinge in unserem Leben zu beenden, die uns nicht mehr dienen. Stier ist das Zeichen, das mit der Erde, der Umwelt und der Art und Weise, wie wir die Ressourcen der Erde nutzen, in Verbindung gebracht wird, so dass dieses Thema jetzt im Mittelpunkt stehen könnte. Die Stier-Energie hat auch mit unseren Finanzen und unserem Selbstwertgefühl zu tun, die ebenfalls Themen sein können, die wir wahrnehmen. Vielleicht möchtest du auch Themen aufgreifen, die in deinem Leben aktiv waren, als wir das letzte Mal mit einem Stier-Finsternis-Zyklus gearbeitet haben, das war von 2013 bis 2014. Denke daran, dass sich diese Themen nicht unbedingt wiederholen werden, sondern dass wir auf den Lektionen und dem Wachstum aufbauen, die wir in dieser Zeit erfahren haben. Vertraue dem, was auch immer auftaucht, und spüre nach, dass es letztlich ein Weg zu höheren Bewusstseinszuständen sein wird.

21./22. November – Beginn der Schützensaison

Die Sonne macht sich auf den Weg in das Feuerzeichen Schütze. Wenn wir von den wässrigen Tiefen des Skorpions in die feurigen Energien des Schützen übergehen, können wir ein Gefühl der Erneuerung und des Ehrgeizes verspüren, während wir daran arbeiten, die Projekte oder Ziele, die wir uns für das Jahr gesetzt haben, zu Ende zu bringen. Die Skorpion-Energie ist sehr reflektierend und tiefgründig, aber jetzt können wir das, was wir tief in unserer Seele gefunden haben, mit der Welt teilen. Vielleicht wollen wir weiter gehen, das Abenteuer suchen, forschen und unsere Ideen und Gedanken mit anderen teilen.

Andere Beiträge zu diesem Thema:

ASTROLOGIE STUDIUM

Bist du daran interessiert, die Astrologie von der Pike auf zu lernen? Die Astrologie Ausbildung von ASTRORBIS ist in 3 Modulen, vom Einsteiger bis zum Experten, aufgebaut. Der Vorteil: 100% zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Videos, PDF’s, Merkblättern, Foren sowie persönlicher Betreuungmehr dazu?

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Anwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.