Weihnachten der Neuen Welt ASTRORBIS

Wie könnte Weihnachten in der Neuen Welt aussehen?

Wie könnte Weihnachten in der Neuen Welt aussehen?

Ich möchte euch allen ein Weihnachtsfest der Liebe und des Respekts einige Wochen im Voraus wünschen!

Liebe und Respekt für dich!

Welches Geschenk wirst du für dich selbst machen, abgesehen vom Shopping, von der Verschuldung einiger, von der Erschöpfung, dem Gefühl der Verpflichtung usw., die in “niedrige Frequenzen” führen? Hast du dich selbst auf deine Weihnachtsliste gesetzt? Welche guten Wünsche wirst du dir selbst am Weihnachtstag machen?

Der Zauber von Weihnachten und die Freude am Teilen sind zwar aussergewöhnlich, aber man kann nicht geben, was man nicht hat. Ist deine Anwesenheit, deine Liebe, deine Fröhlichkeit und dein Lächeln akzeptabel und ausreichend als Geschenk für die Menschen, die du liebst? Oder musst du deine Liebe “monetär” “beweisen”?

Es liegt mir fern, die Geschenke, die zu dieser Jahreszeit so reichlich verteilt werden, zu beurteilen oder zu verurteilen, aber ich höre überall um mich herum Kommentare wie diese: “Ach, ich könnte auf die Weihnachtszeit verzichten”, “Ich kann es kaum erwarten, bis sie vorbei ist”, “Weihnachten ist das Fest der Einkaufszentren”, “Weihnachten kostet ein Vermögen oder einen Arm …”, “Weihnachten ist nicht mehr das, was es einmal war …” etc.

Ich frage mich also … und du?

Ich lade dich einfach dazu ein, nachzudenken und dir folgende Frage zu stellen: Werden all die Geschenke, die du machst, all das Geld, das du ausgibst, all das Essen, das du zubereitest, all die Menschen, die du triffst, nur weil “es Weihnachten ist”, dich mit einem echten Gefühl der Freude und des Wohlbefindens erfüllen? Sei ehrlich zu dir selbst. Wenn deine Antwort “Ja” lautet, ist es wunderbar, wenn nicht…

Um innere Harmonie zu erleben, müssen alle unsere Handlungen auf einem Gefühl der Freude und des “wahren” Wohlbefindens beruhen. Es liegt also an dir, wie du dich “fühlst”. Es gibt einen grossen Unterschied zwischen “Freude” und “Wohlbefinden” …

Wir alle wollen “Freude bereiten”, aber bringen uns unsere Entscheidungen und Handlungen in dieser Zeit des übermässigen Konsums wirklich ein Gefühl des “Wohlbefindens”?

Viele Menschen gehen mit einem “schlechten Gefühl” einkaufen, indem sie sich “den Kopf zerbrechen”, was sie schenken sollen, und/oder sich bewusst sind, dass sie nicht die finanziellen Mittel haben, um diesen Geldrausch zu bewältigen, und dass sie einige Wochen oder Monate in ihrem Budget herumstochern müssen, um ihre Handlungen auszugleichen.

Viele Menschen werden sich auch dazu zwingen, an Treffen teilzunehmen, auf die sie gerne verzichten würden … Sie werden es mit dem Gefühl tun, verpflichtet zu sein, indem sie sich “Unwohlsein” für das “Wohlergehen anderer” auferlegen …

Mein grösster Weihnachtswunsch für dich ist also: Liebe und Respekt für dich selbst! Lerne, frei zu leben. Tue nichts aus einem Gefühl der Verpflichtung heraus, denn Handlungen, die gegen deine tiefsten Gefühle gerichtet sind, sind keine Liebe…

Wahre Liebe verlangt nichts. Gönne dir die Freiheit, das zu tun, was dein Inneres vorschlägt, und sei versichert, dass du die Freude und die Magie des Universums in dir singen hören wirst!

Ich lade dich ein, diese Gedanken bis zum Weihnachtsfest als GESCHENK an alle zu verschenken, die deinen Weg kreuzen; dies ist eine Gelegenheit, etwas umsonst zu verschenken, dass für viele Menschen Gold wert sein wird!

Um Frieden zu leben, ist es wichtig, kohärente Entscheidungen zu treffen, die den gewünschten Frieden unterstützen.

Ich glaube, viele von uns haben eine Episode oder ein Kapitel des Buches “Universum” “verpasst” … Das Gesetz der Wiederkehr besagt, dass wir vom Leben das Äquivalent dessen erhalten, was wir geben. Warum also geben viele wohlmeinende Menschen Geschenke, Einladungen usw. und erhalten Rechnungen, Verschuldung, Atemnot usw.? Es scheint, dass ein Teil des Rezepts fehlt… es liegt an uns, zu sehen und das Rezept anzupassen, damit das Essen allen Gästen gut schmeckt, dir eingeschlossen!

Geschenkvorschläge: Sei das “Geschenk”! Gebe aus deinem Wesen heraus, statt aus deinem Besitz... Schenke Freundlichkeit, ein offenes Ohr für andere, ein Lächeln, eine Umarmung, ein aufrichtiges Kompliment, eine Ermutigung oder ein anderes Geschenk aus dieser Essenz. Verpacke das Ganze mit der Energie der Freude und des Lachens! Das sind Geschenke, die sich für immer in die Herzen der Menschen, die du liebst brennen werden! Sehr kostengünstig und dem Gemeinwohl dienlich. Auch du profitierst von dem Geschenk! Ist das nicht wunderbar? Wenn wir hochfrequente Energie verschenken, tragen wir sie auch! Es lebe die Weisse Magie des Lebens!

Hast du den Mut, dich auf das Wesentliche zu besinnen. Raus aus der Indoktrination, die das Unwohlsein nährt. Entscheide dich für das Wohlbefinden und zeige deine Liebe durch Selbsthingabe in einer höheren Form! Probiere es aus! Nur ein Jahr, um zu sehen, wie die Feiertage ausserhalb des gesellschaftlichen Dogmas des übermässigen Konsums, der deine Energie, deine Zeit, dein Geld und deine Frequenz verringert, ablaufen könnten! Versuche es mit Energiegeschenken! Kostenlos, von denen jeder profitiert!

Anstatt “Pfennige” zu verschenken und sich im “Loch” der Verschuldung wiederzufinden, sollten wir uns auf das Wesentliche besinnen: mit Freude von sich selbst zu geben.

Das ist ein weiterer Aspekt der Neuen Welt!

Weitere Artikel zur Neuen Welt:

2020 – an der Schwelle zum goldenen Zeitalter

Die grosse Konjunktion vom 21.12.2020 – Start in die neue Welt

ASTROLOGIE STUDIUM

Bist du daran interessiert, die Astrologie von der Pike auf zu lernen? Die Astrologie Ausbildung von ASTRORBIS ist in 3 Modulen, vom Einsteiger bis zum Experten, aufgebaut. Der Vorteil: 100% zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit Videos, PDF’s, Merkblättern, Foren sowie persönlicher Betreuungmehr dazu?

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Anwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien.